Die goldene Herbstfrucht

Die goldene Herbstfrucht

Ein vielversprechender Blick aus dem Fenster erfasste am heutigen Morgen nicht nur die grüne Hügellandschaft des Oberbergischen, sondern verweilte auch wohlwollend im hauseigenen Garten: Die erste Quitte wurde gesichtet! Dieser Anblick läutet die Saison ein. Im Herbst werden die reifen Quittenfrüchte von Herrn Berge gepflückt und in der Küche zur Weiterverarbeitung freigegeben. Während dieser Zeit zieht sich ein Duftfaden aus Honig und Zitrone durch die Räume, welchem man nur schwerlich nicht folgen kann – zurecht: denn die Frucht hat einiges zu bieten. Überzeugen Sie sich selbst!

Wussten Sie eigentlich schon dass die Quitte…

  • besonders reich an Vitaminen und Ballaststoffen ist?
  • hustenlindernd, entzündungshemmend und kühlend ist?
  • nach dem ersten Frost am besten schmeckt?
  • sehr vielseitig einsetzbar ist? Beispielsweise in Obstkuchen, Marmelade, Mus, Sirup, Likör, Wein oder Brot.
  • im alten Rom das Eheglück zwischen zwei Frischvermählten sichern sollte und im alten Griechenland als Hochzeitsspeise aufgetischt wurde?


Und was ist Ihre Quitten-Geschichte? Finden Sie es heraus: unsere limitierte Auflage umfasst rund 1.000 Gläser pro Jahr, welche in den letzten Monaten des Jahres immer wieder die Gaumen unserer Gäste und Kunden erfreuen.

Genießen Sie eine der ältesten Obstsorten der Welt mit Leidenschaft!