Key Lime Pie

Rezept für ca. 10 Personen
Zubereitungszeit ca. 4 Std. und 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Boden

  • 300 g Butterscotch Kekse
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 400 ml süße Kondensmilch
  • 100 ml Limettensaft
  • 5 Eigelbe
  • 3 Blätter Gelatine
  • 3 EL Lemon Curd

Topping

  • 2 Eiweiße
  • 100 g 2:1 Gelierzucker
  • 50 ml Wasser

Zubereitung

Die Kekse zerbröseln, mit der weichen Butter und einer Prise Salz zu einem Teig kneten. Den Teig in einer gefetteten Form auslegen, sodass ein ca. 1 cm hoher Rand entsteht. Anschließend für 2 Std. in den Kühlschrank stellen. Für die Füllung die Eier trennen und 2 Eiweiße aufheben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 2 EL Kondensmilch in einer kleinen Sauteuse erhitzen, die gut ausgedrückte Gelatine beigeben und in der heißen Kondensmilch auflösen. Die restliche Kondensmilch mit dem Limettensaft, den Eigelben und der Gelatinemilch verrühren. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Den erkalteten Kuchenboden aus dem Kühlschrank nehmen und die Kondensmilch-Eier Masse in die Form gießen. Geben Sie den Kuchen nun für 20 Min. in den Backofen. Anschließend den Kuchen auskühlen lassen. Als Nächstes eine dünne Schicht von der Lemon Curd auf den Kuchen auftragen und kaltstellen. Kochen Sie den 2:1 Zucker in dem Wasser auf und lassen Sie den Zuckersirup 10 Min. kochen. In der Zeit die zurückgestellten Eiweiße steif schlagen. Den heißen Zuckersirup langsam zu den Eiweißen verrühren und ca. 10 Min. kalt schlagen. Anschließend den Kuchen je nach Vorliebe mit dem Eiweiß ausdekorieren und für eine weitere Stunde kalt stellen.