Süßkartoffel Quinoa Bällchen

Rezeptvorschlag für ca. 4–6 Personen
Zubereitungszeit ca. 30–40 Minuten
Schwierigkeit: leicht

Zutaten

  • 2 EL Qui-Sotto® Weißer Quinoa
  • 2 EL Reismehl von Ca‘Vecchia s.a.s.
  • 2 EL Leccino Natives Olivenöl Extra
  • Prise Kristallsalz vom Fuße des Himalaya
  • Prise Zitronenpfeffer
  • 1 Glas Karibik Sauce
  • 2 Süßkartoffeln
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Curry
  • Paniermehl
  • Prise Muskatnuss
  • Prise Koriander

Zubereitung

Den Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Die Süßkartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in einem Topf mit gesalzenem Wasser für ca. 15 Minuten kochen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl kurz anschwitzen. Die Süßkartoffeln abschütten, etwas abkühlen und mit einem Pürierstab zu Brei verarbeiten. Den Quinoa etwas abtupfen und zusammen mit den Zwiebeln, dem Knoblauch, dem Koriander und den Leinsamen zu den Süßkartoffeln geben und untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Curry abschmecken. Die Masse mit den Händen zu kleinen Kugeln formen und in Paniermehl wälzen. Die Kugeln in einer Pfanne von allen Seiten anbraten. Zusammen mit der karibischen Fruchtsauce servieren.

Verwendete Produkte aus unserem Online-Shop
Zitronenpfeffer, grob Zitronenpfeffer, grob
ab 2,49 €*
Inhalt 30 g (8,30 € * / 100 g)

Kristallsalz vom Fuße des Himalaya, grob Kristallsalz vom Fuße des Himalaya, grob
3,95 €*
Inhalt 200 g (1,98 € * / 100 g)